arbenzauber

Nein ganz bestimmt keine Zauberei und auch kein "fauler Zauber" -- "Magie des Herzens" ist schon eher angebracht oder auch "Magie der Farben und Formen". (Das Zaubern praktiziere ich schon lange nicht mehr, nachdem es mich einmal auf den Scheiterhaufen brachte *zwinker*.)

Die Magie entsteht durch Malen mit heißgeschmolzenem Wachs -- eine Technik, die lange vergessen war und jetzt gerade einen wahren Boom erlebt. Enkaustik wird in Volkshochschulen und Malschulen als Kurs angeboten, eine Suche mit Google nach "encaustic" bringt rund 31 Tausend "hits", die Suche nach Enkaustik oder Encaustik bringt immerhin noch rund 3.700 Ergebnisse.

"Also noch jemand, der seinen Dilettantismus auf dem Web austobt", magst du dich fragen.

Ja, warum eigentlich nicht? "Was dem einen sien Uhl ist dem anderen sien Nachtigall", pflegt meine Mutter zu sagen. Ich male seit meiner Kindheit mit allem, was mir in die Finger fällt; Öl, Acryl, Kohle, Buntstifte, Wasserfarben, um nur ein paar zu benennen. Doch kein Medium konnte mich so begeistern wie die Enkaustik Malerei, das Malen mit heißgeschmolzenem Wachs. "Ich geh mal eine Weile Bügeln" hat in unserem Haushalt eine neue Bedeutung bekommen. Die wahrscheinlich am weitesten verbreitete Technik ist das Schmelzen des Wachses auf einem Maleisen, das wie ein niedliches kleines Reisebügeleisen aussieht. Deshalb auch "Bügeln gehen" *lach*.  Ich habe die Bilder hochauflösend ge-scanned und für das Web optimiert.

Nun setz dich zurück, mache es dir bequem und lass den Farbenzauber auf dich wirken. Ich lade dich ein zu einem Spaziergang ins Reich deiner eigenen Phantasie. Alle Bilder sind als Karten erhältlich -- schau einfach im Shop vorbei.


Drück mich, dann geht's los!